Fitness-Training
FITNESS
1

5 Gründe warum Dein Fitness-Training für Deinen Kopf gut ist! #fitforsummer2015

Im Grunde war ich nie ein großer Fitness-Freund. Das lag daran, dass ich mich nie wirklich aufraffen konnte ins Studio zu gehen. Und wenn man sich nicht aufraffen kann / möchte, findet man immer Gründe, warum man gerade keine Zeit hat, sich sportlich zu betätigen. Doch dabei ist die eigene Fitness, das eigene körperliche Wohlbefinden unheimlich wichtig. Gerad auch was die psychische Seite betrifft. Es geht nicht nur darum gut auszusehen. Es geht vielmehr darum sich gut zu fühlen! Und das ist nicht nur für das Privatleben wichtig, auch im Job bist Du – dank regelmäßigem Fitness-Training – besser. Im Folgenden habe ich Dir mal fünf Punkte aufgeschrieben, warum mir das Training im Fitness-Studio so wichtig ist.

Weiterlesen
Picture my Day
BILDER
19

Picture my Day – Day 16. #pmdd16

Picture my Day. Ein Tag, an dem zahlreiche Blogger Deutschlands ihren Tag in Bildern festhalten. Ich habe natürlich heute auch meine Kamera im Anschlag gehabt und meinen Tag fotografisch festgehalten. Da ich allerdings gerade heute einige Auftragsarbeiten erledigen wollte und daher Größtenteils mit Bildbearbeitung beschäftigt war, hätte es wahrscheinlich viele langweilige Bilder meines Computers gegeben. Und das, das wollte ich Euch ersparen. Nichts desto trotz habe ich einige meiner heutigen Highlights bildlich festgehalten. Was fehlt ich allerdings die Stunde, die ich mit meiner Familie verbracht habe. Während dieser Zeit bin ich mit meinen Liebsten spazieren gegangen, hab mit meinem Jungen gespielt und dabei hält die Kamera nur auf. Es gibt wichtigeres als Arbeit und Fotos. :-)

Weiterlesen
Gesund leben
FITNESS
2

#fitforsummer2015 – Warum mache ich das überhaupt?

#fitforsummer2015. Worum geht es eigentlich? Warum mache ich das überhaupt. Die Sache ist ganz einfach. Ich denke dabei an mich. Und an sich denken, bedeutet nicht, dass man egoistisch ist. Ganz im Gegenteil. An sich selbst denken, sich selbst und für seinen Körper etwas Gutes zu tun, bedeutet, dass man auch etwas für andere macht. Klingt im ersten Augenblick vielleicht etwas unverständlich, macht aber bei näherer Betrachtung sind. Wenn ich fit und gesund bin, fühle ich mich besser. Ich bin frischer. Ausgeglichener. Im Ganzen zufriedener. Ich fühle mich wohl. Bin körperlich und psychisch fit. Und genau das, kommt meinem Umfeld zu Gute. Während ich mit meinem Sohn tobe, spiele und um die Wette laufe, habe ich eine bessere Ausdauer und kann mich länger mit ihm befassen. Meine Frau profitiert von meiner guten Laune und meiner Ausgeglichenheit, da ich die Herausforderungen, die das Leben manchmal an uns stellt, ruhiger und gelassener anpacken kann. Mein Selbstbewusstsein und meine innere Stärke steigen, zusätzlich zu meiner körperlichen Verfassung, und lässt mich auch schwierige Situationen besser in den Griff bekommen. Nun, das hört sich jetzt alles ganz toll an. Und genau das ist es auch.

Weiterlesen
Muskelaufbau
FITNESS
0

Ändere Deine Körperhaltung
#fitforsummer2015

Starten wir mit einem kleinen Experiment. Ich gehe mal davon aus, dass Du gerade sitzt. Im Büro. In deinem kleinen Arbeitszimmer. Auf dem Sofa im Wohnzimmer. Du bist wahrscheinlich ziemlich entspannt. Dir geht es gut. Du bist ruhig und hast gerade keinen Stress. Hättest Du Stress, würdest Du diesen Artikel sicherlich nicht lesen, denn wenn Du Stress hast, hast Du sicherlich anderes zu tun. Und da Du keinen Stress hast, sichtlich entspannt bist und es Dir gerade gut geht, möchte ich mich zunächst bedanken. Dafür, dass Du Dir die Zeit nimmst, diesen Artikel zu lesen. Vielen lieben Dank. Aber nun zurück zum Experiment. Du sitzt. Entspannt. Locker. Du bist gut gelaunt. Hervorragend.

Weiterlesen
pirgo-chronik-2434
MENSCHEN
0

200 Jahre Pirgo. Zeit für eine Chronik.

Als ich noch ein Grundschulkind war, fuhr ich mit meinen Freunden oft in den Ortsteil Pirgo. Weit ab von jeglichem Straßenverkehr hatten wir auf den weiten Feldern und Wiesen ausreichend Platz zum Spielen. Unter der Brücke, die über den Fluss „Lahe“ führt, hatten Sabrina, Martina, Raphael, Robert, Andreas, Heinz und ich so etwas wie eine Höhle in der wir, wenn mal plötzlich Regen übers Land zog, Unterschlupf finden konnten. Noch heute gehe ich dort gerne mit meinem Hund Andor spazieren, weil er hier ungestört, frei rennen und sich vollkommen austoben kann. In diesem Jahr feiert die kleine Ortschaft Pirgo am Rande des Dorfes Altenoythe sein 200jähriges Bestehen. Grund genug für die Bewohner eine umfangreiche Chronik zu erstellen, in der die Geschichte der kleinen Siedlung ausgiebig aufgearbeitet wird.

Weiterlesen
1 2 3 20