Shooting: Kristin & Lars

lars-kristine1

Kristin und Lars. Sie stammt aus Friesoythe. Er aus Garrel. Wo genau die beiden sich kennen gelernt haben? Das habe ich nicht gefragt, denn die beiden machten auf mich den Eindruck, als würden sie sich ewig kennen. Diese vertrauten Blicke. Diese zufälligen Berührungen, die wie einstudiert wirkten und doch vollkommen spontan war. Kristin und Lars, ein perfekt aufeinander eingespieltes Paar. Ein perfektes Team. Vor nicht allzu langer Zeit baten sie mich, ob ich nicht ein paar Fotos von ihnen machen könnte. Und da ich dieses zukünftig ja auch gerne mache, willigte ich ein. Die Fotos entstanden in der letzten Woche an der Thülsfelder Talsperre. Und die beiden haben mir erlaubt, eine kleine Auswahl der Fotos hier zu zeigen. Die beiden selbst erhalten natürlich eine DVD mit allen relevanten Aufnahmen in hoher Auflösung, so dass sie die Abzüge ihrer Lieblingsfotos immer und immer nachbestellen können. Ich finde, das ist fair. Aber genug geschrieben, hier sind die Fotos.

Weiter geht es hier…

Was macht eigentlich ein Blogger?

schumacher

Ein Blogger, was macht der überhaupt? Wie kann ich als Unternehmen einen Blog effektiv nutzen? Und wie sieht es mit den anderen Möglichkeiten im Internet aus? Facebook? Twitter? Instagram? Diese und weitere Fragen durfte ich heute im Hause der Firma Schumacher Systemtechnik beantworten. Bei entspannt spaßiger Atmosphäre sprach ich mit der Geschäftsleitung über die vielen verschiedenen Möglichkeiten des weltweiten Netzes. Anhand von Beispielen, Präsentationen und kleinen Anekdoten zeigte ich auf, was das Internet alles hergibt, warum Persönlichkeit wichtig ist und wieso man Spaß bei dem haben sollte, was man tut.

Weiter geht es hier…

Angst. Ist sie die Wurzel allen Übels?

Angst

Ein Rohbau in einer Neubausiedlung am Rande der Stadt. Hier wird fleißig gebaut. Der Dachstuhl steht bereits. Das Richtfest ist in guter Erinnerung. Auf einem Anhänger stehen die Dachpfannen, mit denen das Haus eingedeckt werden soll. Am äußeren Rand des Hauses steht eine Aluleiter. Nacheinander klettern die Dachdecker an ihr empor. Der Erste klettert auf den First. Der Zweite bleibt etwas unterhalb. Wenn alle an ihrer Position sind, entsteht eine Kette. Gemeinsam wird das Dach eingedeckt. Und ich? Ich bleibe unten. Am Boden. Schaue, was ich von hier aus tun kann. Mit aufs Dach? Ich? Nein. Auf keinen Fall. Ich leider unter Akrophobie. Höhenangst.

Weiter geht es hier…

Tierischer Urlaub

andor

Was macht man eigentlich, wenn man im Harz ist? Diese Frage stellte ich mir, kurz bevor ich meine Reise nach Quedlinburg antrat. Ich stand an dem Fenster meines Büros und schaute auf die Straße. Der Nachbar gegenüber mähte gerade seinen Rasen. Ich war mir sicher. Das würde ich dort nicht tun. Rasen mähen. Und so blieb meine Frage unbeantwortet. Was macht man eigentlich, wenn man im Harz ist?

Weiter geht es hier…

Einfach Besser Anders Sein

einfach-besser-anders-sein

Heute ist der 15. April 2014. Kein besonders Datum. Kein Feiertag. Kein Gedenktag. Eigentlich und im Grunde ist der heutige Tag nichts anderes als ein Dienstag. Ein weiterer Tag im Ablauf des Jahres. Doch für manche ist dieser Tag ein ganz besonderer. Irgendjemand feiert heute Geburtstag. Irgendjemand heiratet. Und irgendwo muss sich jemand von einem geliebten Menschen verabschieden. Für immer. All das trifft auf mich nicht zu. Ich habe nicht Geburtstag. Ich heiratete nicht. Und ich hoffe, dass heute niemand aus meinem näheren Umfeld stirbt. Nein. Das alles trifft auf mich nicht zu. Und doch, heute ist für mich ein besonderer Tag. Ab heute bin ich selbstständig.

Weiter geht es hier…